THW-Helfervereinigung Eichstätt

Der Vereinsvorstand: (v. l.) Stellvertretender Vorsitzender Karl Bleistein, Kassenprüfer Stefan Bade und Bertram Vollnhals, Schatzmeisterin Gudrun Mauk, Schriftführer M. Kögler und Vereinsvorsitzender Hans Bittl.

Die Ortsvereinigung der Helfer und Förderer des Technisches Hilfswerks Eichstätt e.V., kurz THW-Helfervereinigung Eichstätt, ist der Förderverein des THW-Ortsverbands Eichstätt.

Hinter unserem Engagement steht das gemeinsame Ziel, einen Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten, in dem wir das THW in seiner Arbeit unterstützen.

Der Verein verfolgt den Zweck, dem Ortsverband Eichstätt, dessen Mitgliedern und deren Angehörigen Unterstützung in der Ausübung des Dienstes oder in besonderen persönlichen Situationen zu geben. Die Arbeit des THW Ortsverbands soll gefördert werden, durch Mittel, aber auch durch Ideen und Anregungen. Die Mitarbeit im THW soll allen Helfern, bei aller Ernsthaftigkeit unserer Aufgabe, noch mehr Freude vermitteln.

Die Jugendarbeit ist eine unserer wichtigsten Aufgaben. Wir möchten der Jugend in Eichstätt eine sinnvolle und kostenlose Freizeitbeschäftigung bieten, in dem wir der THW-Jugend den finanziellen Spielraum schaffen, der für attraktive Aktivitäten notwendig ist.

Die örtlichen Aufgaben des Ortsverbandes können vielfach nicht mit der vom Bund bereitgestellten Standardausstattung bewältigt werden. Wir wollen dafür sorgen, dass ergänzende oder zusätzliche Ausstattung beschafft werden kann, die hier in Eichstätt und im Landkreis Eichstätt benötigt wird. Dazu gehörte in der Vergangenheit z.B. zusätzliche Motorsägen, Zelte, ergänzende Beleuchtungsausstattung oder die Finanzierung zusätzlicher Fahrzeuge, die der Ortsverband als wichtige Ergänzung benötigt hat.

Die THW-Helfervereinigung Eichstätt ist vom Finanzamt als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt. Sie können Ihren Mitgliedbeitrag oder Ihre Spende somit von der Steuer absetzen.