30.12.2022, von Andrea Franzetti

Zum 20. Mal Hilfsgüter nach Carei gebracht

Helferverein des THW OV Eichstätt führt Hilfsgütertransport nach Rumänien durch

Neun Freiwillige aus Eichstätt waren beim 20. Hilfsgütertransport nach Rumänien mit dabei: (v. Links) Kevin Wein, Stefan Böhm, Lorenz Wittig, Christian Walz, Vinzenz Rudingsdorfer, Joachim Leinfelder, Thomas Wittig, Willi Kammerbauer und Marcus Sturm.

Neun Freiwillige aus Eichstätt waren beim 20. Hilfsgütertransport nach Rumänien mit dabei: (v. Links) Kevin Wein, Stefan Böhm, Lorenz Wittig, Christian Walz, Vinzenz Rudingsdorfer, Joachim Leinfelder, Thomas Wittig, Willi Kammerbauer und Marcus Sturm.

19 Schultafeln, Krankenbetten, FFP-2 Masken, Pakete mit Winterkleidung, Spielsachen und Hygieneartikel haben neun Helfer des OV Eichstätt nach Rumänien gebracht. Zum 20. Mal seit 2001 war ein Hilfsgüterkonvoi nach Carei gestartet. Mit zwei Lastzügen und einem PKW mit Anhänger waren neun Helfer vier Tage lang unterwegs, um Hilfe dahin zu bringen, wo sie dringend benötigt wird.

 

Hilfe für Schulen und bedürftige Familien

Gleich drei Fahrer waren zum ersten Mal mit dabei. Der Konvoi steuerte das Zentrallager der Asociatia Kinderland, der Stiftung Kinderland, in Carei an. Ein Großteil der 150 Kubikmeter Hilfsgüter musste dort per Hand abgeladen werden. Von dort aus werden die Sachen an bedürftige Familien verteilt. Die Tafeln gingen direkt an Schulen in Stanislau und Berveni. Mittlerweile hat das THW Eichstätt über 70 Tafeln nach Rumänien gebracht.

 

Spendenfinanzierter Transport

Finanziert wurde die Fahrt über zahlreiche Spenden. So unterstützten diesmal unter anderem das Rotary Hilfswerk, der Lionsclub, die Belegschaft der AUDI AG, Allianzvertretung Schöpfel, Schreinerei Deinhart, Metzgerei Michael Schneider und die Firma Rathei den Hilfsgütertransport.


  • Neun Freiwillige aus Eichstätt waren beim 20. Hilfsgütertransport nach Rumänien mit dabei: (v. Links) Kevin Wein, Stefan Böhm, Lorenz Wittig, Christian Walz, Vinzenz Rudingsdorfer, Joachim Leinfelder, Thomas Wittig, Willi Kammerbauer und Marcus Sturm.

  • Neun Freiwillige aus Eichstätt waren beim 20. Hilfsgütertransport nach Rumänien mit dabei: (v. Links) Kevin Wein, Stefan Böhm, Lorenz Wittig, Christian Walz, Vinzenz Rudingsdorfer, Joachim Leinfelder, Thomas Wittig, Willi Kammerbauer und Marcus Sturm.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: