27.05.2018

Übers Wasser laufen

Eine ganz besondere Art eines behelfsmäßige Übergangs haben sich die Ausbilder bei unserer Übung am Samstag herausgesucht

Eine ganz besondere Art eines behelfsmäßige Übergangs haben sich die Ausbilder bei unserer Übung am Samstag herausgesucht: den Bretterschnellsteg

Dieser ist zum einen schnell zu bauen, zum anderen besteht er aus leicht transportierbaren Einzelstrecken. Längs- und Querhölzer werden miteinander verbunden, mit einer Verschwertung versehen und der Gehbelag befestigt. Am Ufer werden die einzelnen Strecken ineinander geschoben und zusammengebunden. 

Auf diese Weise konnten wir einen 24m langen Steg zu einer schwimmenden Arbeitsplattform aus Tonnensegmenten bauen. Das Prinzip funktioniert: es ist möglich, trockenen Fufles zur Arbeitsplattform zu gelangen. Auch mit mehreren Helfern gleichzeitig. 

Daneben nutzten wir die Örtlichkeit in einem Kieswerk für einen längeren Probelauf unserer Börger-Schmutzwasserpumpe. 

Wir bedanken uns herzlich bei der Firma Wittmann Kies & Beton, die uns ihr Kieswerk Rosing für die Übung zur Verfügung gestellt hat. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: