Eichstätt, 30.03.2020

THW Eichstätt unterstützt im Kampf gegen das Corona-Virus

Mithilfe beim Aufbau einer Teststelle, Transportfahrten und Führungsunterstützung. Auch der Ortsverband Eichstätt ist als Hilfsorganisation in die Bewältigung der anhaltenden Corona-Lage eingebunden.

Transport von Schutzausstattung

In den letzten beiden Wochen waren Helfer aus Eichstätt unterwegs, um den Transport dringend benötigter Ausstattung wie Schutzmasken und Desinfektionsmittel sicherzustellen. Das THW hat dabei die zentrale Verteillogistik von Schutzausstattung für den Freistaat Bayern übernommen. 

Auch beim Aufbau der Corona-Teststelle in Eichstätt leisteten unsere Helfer technische Unterstützung. Es wurde ein Bauzaun mit Sichtschutz aufgestellt sowie Container an die Elektro- und Wasserversorgung angeschlossen. 

Ein Fachberater des THW unterstützt darüber hinaus täglich durchgehend die Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landkreises Eichstätt bei deren Arbeit.  Diese koordiniert die Maßnahmen, hält Kontakt zu den beteiligten Behörden und Stellen und ist für die Verteilung der zentral gelieferten Schutzausstattung zuständig.  

Weitere News auf www.thw.de


  • Transport von Schutzausstattung

  • Helfer beim Beladen des MzKW

  • Aufbauhilfe Corona Teststelle (1)

  • Aufbauhilfe Corona Teststelle (2)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: