Eichstätt, 07.04.2020

Neuer Kipper für die Fachgruppe Räumen

Am Montag, 06.04.2020 haben sich drei Helfer auf den Weg zum THW-Ausbildungszentrum in Hoya gemacht, um dort den neuen LKW-Kipper der Fachgruppe Räumen in Empfang zu nehmen.

Üblicherweise erfolgt die Abholung neuer Fahrzeuge mit einer umfangreichen Einweisung direkt beim Aufbauhersteller. Doch aufgrund der Corona-Lage war alles anders. Stattdessen wurden die Fahrzeuge jeweils einzeln unter strengen Auflagen auf dem Übungsplatz des THW-Ausbildungszentrums in Hoya übergeben. 

Der neue Kipper vom Typ MAN TGS 18.420 löst im Ortsverband Eichstätt den Kipper-Ladekran ab, der als Übergangslösung seit 2019 zur Verfügung stand. 

Der Kipper dient der Fachgruppe Räumen zum Transport von Schüttgut sowie als Zugfahrzeug für Anhänger. Mit zahlreichen Zurrösen auf der Ladefläche eignet sich der Kipper auch sehr gut für andere Transportaufgaben. 

Eine Einweisung aller Helfer der Fachgruppe auf das Fahrzeug erfolgt nach Aufhebung der derzeit bestehenden Einschränkungen wegen der Corona-Lage. 

Weitere Informationen zur Fahrzeugübergabe unter www.thw.de.

 

Technsiche Daten:

Hersteller: MAN

Typ: TGS 18.420 4x4

Baujahr: 2020

Sitzplätze: 5+1

Aufbau: Meiler Dreiseiten-Kipper

Leistung: 309 kW (420 PS)

Höchstgeschwindigkeit: 89 km/h

Zulässige Gesamtgewicht: 18000 kg

Leergewicht: 9900 kg

Max. Zuladung: 8100 kg

Max. Anhängelast: 26470 kg

Länge: 7330 mm

Breite: 2550 mm

Höhe: 3450 mm

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: