Bad Neuenahr-Ahrweiler, 30.11.2018

Nationale Krisenmanagement-Übung LÜKEX

BKW/Bernd Lam­mel

LÜKEX ist die Kurzform für „länderübergreifende Krisenmanagementübung/Exercise“. Das Kürzel steht für ein Übungskonzept, mit dem das nationale Krisenmanagement in Deutschland auf strategischer Ebene seit 2004 regelmäßig überprüft und optimiert wird. LÜKEX-Übungen tragen dazu bei, dass sich Bund und Länder besser auf (außergewöhnliche) Krisen- und Bedrohungslagen vorbereiten können sowie bestehende Pläne und Bewältigungskonzepte auf die Probe stellen. Sie wird alle zwei Jahre durchgeführt. 

Als Szenario für die Übung im Jahr 2018 wurde eine „Gasmangellage in Süddeutschland“ angenommen. Nach einer langanhaltend extrem kalten Winterperiode sind die Füllstände der Gas-speicher gesunken. In der fiktiven komplexen Lage kommen viele technische, wirtschaftliche und wetterbedingte Faktoren hinzu, die zusammen zu einem Gasengpass führten. So waren beispielsweise durch Abschaltung der Gaszufuhr Industriekunden betroffen, vereinzelt auch Heiz- und Stromkraftwerke, ebenso Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und die Lebensmittelindustrie. Infolgedessen war auch die Bevölkerung betroffen, da es durch die niedrigen Temperaturen vermehrt zu Krankheitsfällen gekommen ist.

Auch der Ortsverband Eichstätt war an der Übung beteiligt. Unser Helfer Thomas Bauer war in der Zentralen Übungssteuerung (ZÜST) eingesetzt. Diese war an der AKNZ in Ahrweiler eingerichtet. Die ZÜST hat zwei Hauptaufgaben. Sie koordiniert und berät die Vielzahl der Steuernden und spielt selber übergreifende Übungsanteile ein. Hier wird beobachtet, ob die Übung planmäßig verläuft, ob die Einlagen wie im Drehbuch geplant eingespielt werden, oder ob es die Notwendig-keit gibt, korrigierend einzugreifen, damit die Übungsziele auch erreicht werden.


  • BKW/Bernd Lam­mel

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: