Eichstätt, 20.12.2022, von Andreas Stein

Lions-Club spendet für den Hilfstransport

Großzügige Spende für Rumänienfahrt

Vertreter des Lions-Club Eichstätt überreichen die Spende (v.l.): Florian Stopper, Willi Kammerbauer (beide Helferverein THW Eichstätt), Andreas Schuld, Petra Schiele, Karl Kölle (alle Lions-Club) und THW-Ortsbeauftragter Christian Tontara.

Vertreter des Lions-Club Eichstätt überreichen die Spende (v.l.): Florian Stopper, Willi Kammerbauer (beide Helferverein THW Eichstätt), Andreas Schuld, Petra Schiele, Karl Kölle (alle Lions-Club) und THW-Ortsbeauftragter Christian Tontara.

Damit der Helferverine des THW-Ortsverbands Eichstätt zum 20. Mal Hilfsgüter nach Rumänien transportieren kann, hat der Lions-Club Eichstätt eine großzügige Spende von 750,- Euro überreicht.

Die Spende ist herzlich willkommen, da vor allem die Kraftstoffkosten für mehrere Lastzüge durch die stark gestiegenen Preise sonst kaum gedeckt werden könnten.

Der Helferverein des THW Eichstätt bedankt sich herzlich für die Spende!

 

 


  • Vertreter des Lions-Club Eichstätt überreichen die Spende (v.l.): Florian Stopper, Willi Kammerbauer (beide Helferverein THW Eichstätt), Andreas Schuld, Petra Schiele, Karl Kölle (alle Lions-Club) und THW-Ortsbeauftragter Christian Tontara.

  • Vertreter des Lions-Club Eichstätt überreichen die Spende (v.l.): Florian Stopper, Willi Kammerbauer (beide Helferverein THW Eichstätt), Andreas Schuld, Petra Schiele, Karl Kölle (alle Lions-Club) und THW-Ortsbeauftragter Christian Tontara.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: