Eichstätt, 20.05.2017

Klassiker des Stegebaus

Eine klassische Methode des Stegebaus stand bei der Ausbildung für die Helfer auf dem Programm. Der Altwasser-Arm der Altmühl auf unserem OV-Gelände sollte mit einem Chinasteg überquert werden.

Der Chinasteg (oder Trümmersteg) ist ausgestattet mit zwei Gehbahnen und ermöglicht den Übergang über Gewässer oder Geländeunebenheiten gleichzeitig in beiden Richtungen.

Nachdem das Gelände vermessen war, ging es an den Bau der einzelnen Strecken sowie der Zweiböcke für die Unterstützung des Steges. Einziges Baumaterial sind dabei Holz sowie Arbeitsleinen. Stück für Stück wuchs der Steg, die einzelnen Bauteile wurden untereinander verstrebt und befestigt sowie ein Handlauf angebracht.

Gegen Mittag war es dann soweit: der Chinasteg konnte genutzt werden, wovon sich dann auch unsere anwesenden Junghelfer überzeugten. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: