Ingolstadt, 10.11.2018

Bereichsausbildung Absturzsicherung

OV Neuburg

Eine der Gefahren an der Einsatzstelle ist der „Absturz“. Die Absturzsicherung ist ein elementarer Bestandteil der Fachausbildung im THW und ein wichtiger Baustein zur sicheren Abwicklung von vielen Einsatzaufträgen. Die Regionalstelle Ingolstadt hat daher alle Ortsverbände zu einer Bereichsausbildung Absturzsicherung eingeladen. Unsere Helfer Johannes Bittl und Michael Heiß nutzten die Gelegenheit und machten sich auf den Weg zum Ortsverband Neuburg. 

Als Ausbilder konnte das SRHT-Team aus Ingolstadt gewonnen werden. Im Fokus stand die richtige Anwendung des im THW vorhandenen Materials der sog. PSAgA (Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz).

Nach den ausführlichen theoretischen Grundlagen ging es in die praktische Umsetzung des Erlernten. Hierzu wurden fünf Stationen aufgebaut, an denen unter anderem die Klettersteigtechnik in einem Seilgeländer, Schachtrettung mit EGS-Dreibock und Rollgliss und Abseilen mit Nachsicherung geübt wurden. Am EGS-Turm musste an einem fiktiven Satteldach eine Plane zur Eigentumssicherung angebracht werden. 

Die Ausbildung war sehr interessant und abwechslungsreich und hat allen viel Spaß gemacht. 

Ein herzlicher Dank dafür an die Ausbilder des SRHT-Teams!


  • OV Neuburg

  • OV Neuburg

  • OV Neuburg

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: