Eichstätt, 03.11.2017

Auszeichnung für 25-jährige Dienstzugehörigkeit

Andrea Franzetti, Pressesprecher des Ortsverbands (OV) Eichstätt des Technischen Hilfswerks (THW), ist mit dem Ehrenzeichen am Bande des Freistaats Bayern ausgezeichnet worden. Der 44-Jährige erhielt die Auszeichnung für 25-jährige Dienstzugehörigkeit bei der Bundesanstalt THW.

Bei einem Festakt im Spiegelsaal des Landratsamts Eichstätt überreichten Eichstätts Stellvertretende Landrätin Rita Böhm, Kreisbrandrat Martin Lackner und THW Ortsbeauftragter Christian Tontarra das Ehrenzeichen, eine Urkunde und eine  Krawattennadel des Kreisfeuerwehrverbands Eichstätt.

Franzetti startete seine THW-Karriere 1991 beim THW Ortsverband Übach Palenberg im Landesverband Nordrhein Westfalen. Ende 1992 wechselte er zum OV Eichstätt. Seitdem ist er als Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit/Pressesprecher aktiv. Er absolvierte zahlreiche Lehrgänge und Fortbildungen und war bei vielen Einsätzen in der Region mit dabei. Zudem half er nach einer Hochwasserkatastrophe in Mosambik und nach Überschwemmungen in Südfrankreich.

Neben Franzetti erhielten an diesem Abend zahlreiche Feuerwehrleute eine Auszeichnung. Der Freistaat Bayern ehrte sie für 40-jähriges ehrenamtliches Engagement mit dem Ehrenzeichen 1. Klasse.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: