Eichstätt, 27.01.2018

Ausbildung Abstützen & Aussteifen

Bei unserer ersten Samstags-Ausbildung widmeten sich unsere Helfer dem Thema "Abstützen und Aussteifen".

Bei unserer ersten Samstags-Ausbildung widmeten sich unsere Helfer dem Thema "Abstützen und Aussteifen". Dabei geht es um die Sicherung gefährdeter Bauteile bei Gefahr eines Einsturzes oder Zusammenbruchs eines Gebäudes oder Bauwerks.

An zwei Stationen kamen die beiden im THW üblicherweise verwendeten Möglichkeiten zum Einsatz. Ein Bogen einer Brücke wurde mit dem Einsatzgerüstsystem (EGS) unterbaut und abgestützt. 

An der Stadtmauer in Eichstätt errichteten die Helfer ein Sprengwerk. Dieses ist besonders geeignet bei groflen Stützweiten und besonders großflächigen Mauerschäden. Unter Anleitung unseres Baufachberaters Andreas wurde das Rüstholz zugeschnitten und bearbeitet, die einzelnen Bauteile zusammengefügt und dann mit Hilfe unseres Teleskopladers in die Durchfahrt der Mauer eingepasst. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: